Menu

Ausschreibung Zwischennutzung Manegg

Manegg aussen

Es ist soweit: Ab dem 1. Februar 2022 beginnt die Zwischennutzung Manegg. Die Nutzungsdauer ist nach heutigem Kenntnisstand bis Juli 2024 befristet. 

Die Räume mit einer Nutzfläche von ca. 5'400qm sind auf vier Gebäude aufgeteilt. Die Gebäude B und C sowie Teile der Hallen D und E werden von grösseren Nutzergruppen genutzt. Bild oben: Halle D.

Zwischennutzungsareal Manegg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Ab sofort bis 11. Januar 2022 könnt ihr euch auf folgende freie Flächen und Räume bewerben (siehe auch Pläne in den interaktiven PDFs unter Downloads):

  • Halle D, Untergeschoss: 
    Acht Bandräume unterschiedlicher Grösse im Rohbau (1x16qm / 1x25qm / 5x32qm / 1x102qm).
     
  • Halle D, Erdgeschoss:
    Im südlichen Teil ist eine gemeinsame Nutzung sozialer Projekte und Organisationen geplant, die z. B. gespendete Güter wie Lebensmittel, Kleider u. Ä. verteilen oder auch sonst wöchentlich einen grossen Aktionsraum im Bereich Soziales benötigen. Es gibt einen fixen Raum (26qm) und eine fixe offene Teilfläche (71qm) sowie die gemeinsame Fläche (223qm), die von Montag bis Sonntag für Aktionstage genutzt werden kann und mitfinanziert wird (bis auf den Samstag, der schon vergeben ist).
     
  • Halle D, Obergeschoss:
    Im südlichen Teil stehen die Räume De Lucia (93qm) und Müller-Arisona (17qm) sowie ein nicht abschliessbarer Grossraum zur Verfügung. Mögliche Nutzungen sind Gruppen- und Einzelateliers mit Ausstellungsfläche, Theater, Probebühnen und Proberäume oder Werkstätten. Ihr könnt euch auf die beiden abgeschlossenen Räume bewerben oder für die Gesamtfläche bzw. Teilflächen des Grossraums.
     
  • Halle E, Erdgeschoss:
    Zwei grosse Hallenteile (Nord 539qm und Süd 708qm inkl. Galerieflächen). Aufgrund der beschränkten Isolationen eignen sich Werkstatt-Nutzungen mit Holz, Stein, Metall etc. Ihr könnt euch auf die Gesamtfläche bzw. Teilflächen der Hallenteile bewerben.
     
  • Halle E, Obergeschoss:
    Zwei grosse Hallenteile (Nord 794qm und Süd 452qm). Aufgrund der beschränkten Isolationen eignen sich auch hier Werkstatt-Nutzungen mit Holz, Stein, Metall etc. Ihr könnt euch auf die Gesamtfläche bzw. Teilflächen der Hallenteile bewerben.
     

Mehr Details zu den einzelnen freien Flächen und Räumen findet ihr in den Inseraten, die in den Plänen der interaktiven PDFs unter Downloads verlinkt sind. Wenn ihr die jeweiligen Räume anklickt, gelangt ihr zum Inserat und dem Online-Bewerbungsformular.

Besichtigung: Öffentliche Besichtigung am 06.01.2022 von 16.00-18.00 Uhr nach Voranmeldung per E-Mail (raumboerse-dynamo@zuerich.ch) bis 03.01.2022. Genauere Informationen zur Besichtigung erhaltet ihr kurz vor dem Besichtigungstermin. 

Wichtig: Die Lifte in allen Gebäuden werden nicht mehr in Betrieb genommen und können nicht genutzt werden!

Bewerbungen können online, per Mail oder per Post eingereicht werden.